Badezimmer Purismus

Die klare Linienführung fern jeglicher Verspieltheit machen das Bad zum Rückzugsort, der Energien schenkt. Glasklare Strukturen, edles Design und wertvolle Materialien wie Edelstahl, Chrom und Aluminium, Lack und Glas definieren Beständigkeit und setzen Trends. Der verhaltene Purismus wird von der coolen Farbwahl in Weiß, Schwarz und Grautönen unterstrichen.

Edles Understatement und modische Extravaganz, eine perfekte Verarbeitung und modernste Technik schaffen eine Atmosphäre, die sich nur auf sich selbst konzentriert – und das in jedem Detail: von der Wellnessdusche über Seifenschale und Handtuchhalter bis zur Armatur.

Inspirationen aus der Stilwelt Purismus

  • ODÖRFER zeigt Dornbracht

  • ODÖRFER zeigt Artelinea

  • ODÖRFER zeigt Artelinea

  • ODÖRFER zeigt Dornbracht

  • ODÖRFER zeigt Geberit

  • ODÖRFER zeigt Grohe

  • ODÖRFER zeigt Keuco

  • ODÖRFER zeigt Keuco

  • ODÖRFER zeigt Laufen

  • ODÖRFER zeigt Teuco

  • ODÖRFER zeigt Toto

  • ODÖRFER zeigt Keuco

  • ODÖRFER zeigt Hansgrohe

"Im Purismus haben verspielte Badmöbel und Berge von Badezimmer Accessoires keinen Platz. Wer es bei sich hingegen gerne aufgeräumt mag, klare Linien und modernes Design liebt und auch auf modernste – oftmals raffiniert integrierte – Technik nicht verzichten möchte, ist in dieser ODÖRFER Stilwelt bestimmt richtig."

Klaus Pollak, Beratungs- & Verkaufsleitung Bad, Brunn am Gebirge

Ein Badkonzept aus Stahl-Email, das das Innerste nach außen kehrt. In der Architektur sind Skelettkonstruktionen die Highlights des modernen Bauens. Statt die Badobjekte zu verkleiden, werden sie hier mit konstruktiven Mitteln in Form eines Stahlrahmens in Szene gesetzt. Der setzt nicht nur farbliche Akzente, sondern hat echte Funktion: Er trägt Wanne wie Waschtisch im Sinne von form follows function.

Der Werkstoff Stahl-Email ist fast unverwüstlich und Kratzer sind kaum ein Thema. Ein weiterer Vorteil ist, dass Bakterien auf der glatten Oberfläche keinen Halt finden.

Stauraum der sich nicht versteckt

Auch die Accessoires überzeugen durch intelligente Funktion und ausgefeilte Details. Im tragenden Gestell des Ganzkörperspiegels ist Raum für eine Garderobe mit Ablagefläche.

Eine Badewonne in der Stahl-Email-Wanne

Die Materialeigenschaften von Stahl/Email erlauben es, die tragende Struktur auf ein Minimum zu reduzieren – ein kubisches Gestell, in das Badewanne und Waschtisch eingesetzt sind.

Ein Design das seine Qualität durch die Details erhält: die präzisen Ecken der Badewanne und des Waschtischs, die bündig mit dem Gestell sind sowie innovative Technik für die Badewanne ohne sichtbaren Überlauf.