Praktisch und barrierefrei: das Leichter Leben Bad!

Das ODÖRFER Leichter Leben Bad ist ein barrierefreies Bad für alle im Haushalt lebenden Generationen. Es verbindet Design mit Funktionalität und praktischer Alltagstauglichkeit: ob bodenebene Dusche oder unterfahrbarer Waschtisch, ob berührungslose Armatur oder Duschsitz – sie alle erweisen sich als praktisch, sicher und bequem – und zwar für die ganze Familie und in allen Lebenslagen.

Ob Duschstangen, die gleichzeitig als Haltegriffe dienen oder Stützgriffe, die sich in der Wand versenken lassen, ob Duschbrausen, bei denen der Wasserstrahl auf Knopfdruck gewählt werden kann oder Duschtüren, die sich platzsparend einklappen lassen … ODÖRFER hilft Ihnen, die perfekte Leichter Leben Badausstattung zu finden. Ein voll ausgestattetes, barrierefreies Bad können Sie in unserer Elements Ausstellung in Klagenfurt bestaunen!

Leichter Leben Bad: die 7 wichtigsten Elemente

Klicken Sie auf die Pluszeichen im Bild und erfahren Sie, was in Ihrem Bad nicht fehlen darf, damit es zum vorausschauenden Generationenbad wird – zu einem barrierefreien Bad, das allen Familienmitgliedern ein Höchstmaß an Komfort und Bewegungsfreiheit garantiert und dabei langfristig Kosten spart.

Duschtüre

Besonderen Komfort bieten flexible Duschtüren die aufgrund ihrer besonderen Gestaltung sowohl nach innen als auch nach außen geklappt werden können. Glastüren sollten aus Sicherheitsgründen absolut höchste Qualitätsstandards erfüllen: Alle Echtgläser der führenden Hersteller sind 10 mm, 8 mm bzw. 6 mm Sicherheitsgläser. Diese Gläser brechen ohne scharfe Kanten. Moderne Duschtüren sind auch besonders pflegeleicht Dank ihrer an der Glas-Außenseite geklebten Scharniere und spezieller Glasbeschichtung die das Glas für lange Zeit sauber hält.

WC

Eine Besonderheit im Leichter Leben Bad ist das verlängerte WC: für einen leichteren Transfer etwa vom Rollstuhl bietet es Sicherheit und Komfort.

WC Wand

Stützklappgriffe, Bürstengarnitur und Reservepapiergarnitur sind bündig versenkbar Sensorgesteuerte Spülauslösung

Waschtisch

Uneingeschränkte Waschmöglichkeiten im Sitzen bieten flache Waschtische, die auf mindestens 100 cm Breite frei unterfahrbar sind. Optimal ist ein ergonomisch geformtes, dem Körper angepasstes Becken, das sich zum Beispiel von Rollstuhlfahrern besonders bequem anfahren lässt. Auch der Auslauf ist so zu verlegen, dass er Beinen und Knien nicht in die Quere kommt. Die Oberkannte des Waschtisches darf höchstens 84 cm hoch montiert sein. Kniefreiheit muss in 20 cm Tiefe mit mindestens 70 cm Höhe gewährleistet sein.

Duschklappsitz

Klappsitz für Wandmontage
Ein Duschsitz ist nicht nur sicher, sondern auch praktisch zum Füße waschen, Beine und Füße pflegen, Hinsetzen.

Möbel

Maßanfertigung
alles griffbereit auch für Rollstuhlfahrer

Duschplatz

Ein ebenerdiger Duschplatz von 150 cm x 150 cm ist die ideale Lösung im Bad und zudem auch rollstuhlgerecht. Ein Duschplatz von 130 cm x 90 cm ist die Komfortlösung. Alle Duschen sind in zahlreichen Größen und Ausführungen erhältlich. Viele Modelle können nach vorherigem Ausmessen bei Ihnen vor Ort in Sondermaßen gefertigt werden.

So schön ist das barrierfreie Bad von heute!

Kennen Sie die Suchbilder für Kinder, in denen sich viele kleine Änderungen gut versteckt halten? In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen zig Leichter Leben Lösungen, die so modern, elegant und funktionell gestaltet sind, dass man sie kaum erkennt. Also, legen Sie los – viel Spaß beim Schauen, Suchen und Staunen!

  • Flexible Duschtüren

    Glastüren sollten aus Sicherheitsgründen absolut höchste Qualitätsstandards erfüllen: Alle Echtgläser der führenden Hersteller sind 10 mm, 8 mm bzw. 6 mm Sicherheitsgläser. Diese Gläser brechen ohne scharfe Kanten. Zusätzlich verfügen viele Echtgläser über eine Antikalkbeschichtung. Schmutz perlt hier viel besser ab - ein großer Vorteil bei der Reinigung.

    + zur Merkliste hinzufügen

    ODÖRFER zeigt Novellini

  • Intelligente Waschplatzlösungen

    Beim vorausschauenden Bauen lässt sich etwa ein unterfahrbarer Waschtisch zunächst mit einem Schrank unterbauen, der im Familienbad für Stauraum sorgt. Ohne dieses Möbel ist der unterfahrbare, flache Waschtisch selbst mit Rollstuhl optimal erreichbar.

    + zur Merkliste hinzufügen

    ODÖRFER zeigt Duravit

  • Barrierefreie Walk-In Dusche

    Die offene Duschsituation der Walk-In-Lösungen, sind nicht nur praktisch, sondern für Individualisten, die gerne uneingeschränkt Duschen möchten. Glaselemente aus 8 mm Einscheibensicherheitsglas sorgen dabei für besten Spritzschutz. Sie lassen sich ganz den individuellen Räumlichkeiten und Dimensionen anpassen und planen. Setzen Sie ein beeindruckendes Highlight im Bad und verleihen Sie Ihrem persönlichen Stil Ausdruck mit einer Motiv-Glasrückwand in der für Sie passenden Größe.

    + zur Merkliste hinzufügen

    ODÖRFER zeigt Palme

  • Meine Komfortzone

    Uneingeschränkte Funktionalität und formschöne Optik: Das moderne barrierefreie Bad überzeugt mit unterfahrbaren Waschtisch-Lösungen, dezent integrierten Haltegriffen, Seitenschränken die selbst von Rollstuhlfahrern bequem benutzt werden können und bodenebenen Duschlösungen mit Sitzgelegenheit. Was für den Einen eine nützliche Hilfe ist, ist für den Anderen ein zusätzlicher Komfort.

    + zur Merkliste hinzufügen

    ODÖRFER zeigt Keuco

  • Berührungslose Armatur

    Wasser brauchen wir in allen Lebensphasen, die manuelle Bedienung einer Armatur ist aber in manchen Lebenslagen nicht problemlos möglich. Berührungslose Armaturen machen die Bedienung zu einem Kinderspiel - und das in jedem Alter. Wasser ist kostbar. Berührungslose Armaturen setzen genau das Wasser ein, das gebraucht wird. Sie sind hygienisch, komfortabel und sparen nicht nur Wasser, sondern viel Energie.

    + zur Merkliste hinzufügen
  • Barrierfreiheit wohin das Auge blickt

    Das barrierefreie WC: Zum Einsatz kommen Wand- und Stand-WCs, die eine Sitzhöhe zwischen 46 cm und maximal 48 cm aufweisen. Für den leichteren Transfer vom Rollstuhl aufs WC werden auch Varianten mit verlängerter Sitztiefe eingebaut. Übersteigt die Sitztiefe 55 cm, wird hinter dem WC-Sitz (stets ohne Deckel!) eine zusätzliche Fläche zum Anlehnen geschaffen. Griffe bieten Halt beim Aufstehen und einen praktischen Toilettenpapierhalter. Der barrierefrei Waschplatz: Uneingeschränkte Waschmöglichkeiten im Sitzen bieten flache Waschtische, die auf mindestens 100 cm Breite frei unterfahrbar sind. Der Auslauf ist so zu verlegen, dass er Beine und Knien nicht in die Quere kommt. Die Oberkannte des Waschtisches darf höchstens 84 cm hoch montiert sein. Kniefreiheit muss bei 20 cm Tiefe mit mindestens 70 cm Hohe gewährleistet sein.

    + zur Merkliste hinzufügen
  • Sitzen beim Duschen

    Eine individuell gestaltbare Sitzgelegenheit schafft Komfort, bietet Sicherheit und überzeugt durch formschönes Produktdesign. Ein Duschsitz ist nicht nur sicher, sondern auch praktisch zum Füße waschen, Beine rasieren, Hinsetzen.

    + zur Merkliste hinzufügen

Und, haben Sie alles entdeckt? Falls nicht, kommen Sie doch einfach in eine Elements Badausstellung in Ihrer Nähe. Bei Ihrem kostenlosen Beratungstermin verraten unsere Experten die Auflösung und planen Ihr perfektes barrierefreies Bad!

Zum Kontaktformular

Auch moderne Hand- und Kopfbrausen sind besonders bedienungsfreundlich, denn sie lassen sich bequem per Knopfdruck steuern und ermöglichen so verschiedene Strahlarten. Ein barrierefreies, spülrandloses WC wiederum ermöglicht durch seine spezielle Oberflächenglasur eine einfache, rückstandsfreie Reinigung und garantiert durch seine optimierte Wasserführung eine maximale Spülleistung. So spart man Zeit, wertvolle Ressourcen und Reinigungsmittel.

Das vorausschauende Leichter Leben Bad

Gemeinsam mit Motary, der Infoplattform für Menschen mit Bewegungseinschränkung, wurde in der Elements Ausstellung Klagenfurt das erste Leichter Leben Bad umgesetzt. Es zeigt, wie sich mit einer vorausschauenden, barrierefreien Badeinrichtung aufwändige bauliche Maßnahmen im Nachhinein fast komplett vermeiden lassen.

Denn die persönlichen Bedürfnisse im Leben eines Menschen können sich rasch ändern. Ein Generationenbad von ODÖRFER gibt aber in jeder Situation ein Gefühl der Sicherheit. Und so entscheiden sich bereits Jungfamilien für ein Leichter Leben Bad, das alle Stücke spielt und ganz nebenbei für alle Eventualitäten vorsorgt.

„Selbständigkeit und Unabhängigkeit stehen bei Menschen jeder Generation und in allen Lebenssituationen im Mittelpunkt. Beim vorausschauenden, barrierefreien Bauen lässt sich etwa ein unterfahrbarer Waschtisch zunächst mit einem Schrank unterbauen, der im Familienbad für Stauraum sorgt. Ohne dieses Möbel bietet der flache Waschtisch Platz für einen Badezimmer Hocker und ist selbst mit Rollstuhl optimal erreichbar."

Mag. Georg Unterrainer, im Rollstuhl sitzender Unternehmer, Georgs Salon Weinraritätenhandel

Schritt für Schritt zum Leichter Leben Bad

Unser topaktueller Prospekt zeigt auf anschauliche Weise, dass ein modernes barrierefreies Bad längst nicht mehr nüchtern und karg aussehen muss. Im Gegenteil! Das Leichter Leben Bad vereint Design und Funktionalität auf höchstem Niveau. Doch schauen Sie selbst und blättern Sie los! Eine digitale Version steht Ihnen zusätzlich als PDF zum Download zur Verfügung. Auch schicken wir Ihnen gerne eine gedrucktes Exemplar nach Hause – eine kurze Nachricht über unser Kontaktformular genügt.

Leichter Leben – der Film zum Generationenbad In einer Minute die 7 wichtigsten Elemente des barrierefreien Bads ansehen